Lahme Adler von Wölfen gebissen! 0:2

Geschrieben von Aui am .

Uninspirierter, teils indiskutabler Sommerfußball

Eintracht kann sich zwei Spieltage vor Schluss voll und ganz auf das Endspiel in Berlin (27. Mai) konzentrieren: Gegen den VfL Wolfsburg verloren die Frankfurter verdient mit 0:2 (0:0).

Bilder aus Frankfurt gibt es hier.

Starke SGE ohne Glück bei Hoffe - 0:1

Geschrieben von Aui am .

Sohn schlägt Vater

Ganz bitter! In der letzten Minute der regulären Spielzeit kassiert die SGE das 0:1, das den Endstand bedeutete. Torschütze war ausgerechnet der Sohn von Eintracht-Manager Bruno Hübner, Benjamin Hübner.

Bilder aus Hoffenheim gibt es hier.

SGE nach Elfer-Thriller im Pokalfinale!

Geschrieben von Aui am .

Triumph der Leidenschaft - 8:7-Sieg n.E. bei Gladbach der Wahnsinn

Unfassbar, unglaublich, ein absoluter Traum. Was diese Mannschaft in Gladbach geschafft hat, hätten wohl viele nicht mehr erwartet. Doch die Eintracht behält die Nerven und setzt sich in einem absoluten Elfmeter-Krimi gegen die Fohlen durch. Branimir Hrgota, der Ex-Gladbacher, verwandelt den entscheidenden Elfmeter. Danach bricht eine ganze Stadt in Jubel aus. Fans im Stadion und am TV sind "fix und ferdisch!"

Unsere Eintracht hat erstmals seit 2006 wieder das Endspiel im DFB-Pokal erreicht. Die Hessen gewannen am Dienstag bei Borussia Mönchengladbach mit 8:7 (1:1, 1:1, 1:1) im Elfmeterschießen und treffen im Finale am 27. Mai in Berlin auf Borussia Dortmund.

Bilder vom Halbfinale gibt es hier.