Sieg auf Schalke! 2:1

Geschrieben von Aui am .

Das Träumen in der Liga geht weiter

Durch einen Handelfmeter per Videobeweis in der Nachspielzeit (90.+9) machte die SGE einen weiteren Schritt Richtung Champions League. Den Treffer erzielte Toptorjäger Luka Jovic.

Die Frankfurter, für die Ante Rebic das 1:0 erzielt hatte (13.), feierten bei der Generalprobe für das Europa-League-Viertelfinale am Donnerstag bei Benfica Lissabon den sechsten Liga-Sieg in Folge. Als Tabellenvierter dürfen sie weiter von der ersten Champions-League-Teilnahme der Vereinsgeschichte träumen. Für Schalke hatte Suat Serdar ausgeglichen (21.), in der 90. Minute sah Serdar Gelb-Rot.

Bilder aus Gelsenkirchen gibt es hier.

2019 ungeschlagen! 3:0-Heimsieg

Geschrieben von Aui am .

Auch Stuttgart geschlagen

Unsere Eintracht hat seine Ambitionen auf die erstmalige Champions-League-Teilnahme dank Doppeltorschütze Filip Kostic untermauert und die Abstiegssorgen des VfB Stuttgart weiter vergrößert. Der deutsche Fußball-Pokalsieger schaffte mit einem 3:0 (1:0) zum Abschluss des 27. Bundesliga-Spieltags den Sprung auf Tabellenplatz vier. Matchwinner für die Eintracht war Kostic, der die ersten beiden Tore in einer selten hochklassigen Partie (45./64. Minute) erzielte. Torjäger Luka Jovic setzte mit seinem 16. Saisontor vor 51.500 Zuschauern im ausverkauften Frankfurter Stadion den Schlusspunkt.

Auch gg. Club auf Kurs: 1:0-Sieg

Geschrieben von Aui am .

Nächster Sieg...

Die Europa-League-Höhenflieger von Eintracht Frankfurt haben ihre Champions-League-Ambitionen untermauert und die Abstiegssorgen des Tabellenletzten 1. FC Nürnberg verstärkt. Der DFB-Pokalsieger gewann sein Heimspiel in der Fußball-Bundesliga am Sonntag vor 51.000 Zuschauern durch ein Tor von Martin Hinteregger (31. Minute) mit 1:0 (1:0) und rückte mit 46 Punkten bis auf einen Zähler an den Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach heran.

Magische Nacht in Mailand - 1:0-Sieg!

Geschrieben von Aui am .

Beeindruckender Sieg bei Inter Mailand

Favoritenschreck Eintracht Frankfurt hat die nächste magische Europa-Nacht gefeiert und darf ernsthaft auf den zweiten internationalen Titel nach 1980 hoffen. Der DFB-Pokalsieger gewann im Europa-League-Achtelfinale am Donnerstagabend auf beeindruckende Art und Weise mit 1:0 (1:0) bei Inter Mailand und steht damit international erstmals seit 24 Jahren wieder in der Runde der letzten Acht. Vor rund 50.000 Zuschauern sorgte Torjäger Luka Jovic (6. Minute) nach dem torlosen Hinspiel für die Entscheidung.

Bilder aus Mailand gibt es hier.

Doppelter Haller-Knaller bringt Sieg!

Geschrieben von Aui am .

Mit den Fans kam der Sieg:

Unsere Eintracht hat durch einen 3:0 (0:0)-Erfolg bei Fortuna Düsseldorf nach nur einem Tag Platz fünf in der Fußball-Bundesliga zurückerobert und eine erfolgreiche Generalprobe für den Europa-League-Kracher bei Inter Mailand abgeliefert. Keine drei Minuten, nachdem die Gäste-Anhänger ins Stadion kamen, schoss Goncalo Paciencia (48.) die Hessen in Führung. In der Nachspielzeit sorgte der eingewechselte Sebastien Haller (90.+1/90.+3) für die Entscheidung zugunsten der Eintracht.